«Gott
nimm mich in Deine Hand

und lass mich auf Deinem Finger 
schlafen.»

MARESOPHIE: 

Wenn Sie die Blog-Inhalte gerne in Ruhe auf Papier lesen möchten, sind Sie bei «MARESOPHIE» richtig, das im Frühsommer 2016 erschien. 

«Du müsstest wirklich ein Buch schreiben!» ‒ Wie oft habe ich das in den letzten Jahren gehört... Aber immer war ich zu sehr damit beschäftigt, Bücher zu verkaufen, Bücher zu verwalten, Bücher zu tragen und Buchhaltung zu erledigen. 

Nun, mit 31 Jahren, habe ich es doch geschafft, einmal eine Auswahl meiner persönlichen Gedanken und Fotografien in diesen Band namens «MARESOPHIE» zu versammeln: Die Philosophie von mir («MARE»). Eine kreative und geheimnisvolle kleine Welt ist somit auf Papier entstanden ‒ in limitierter Auflage, da sich Gedichte und Texte heutzutage schlecht verkaufen, habe ich mir sagen lassen...

Zum Buch.

«In Deinen Gedichten, Texten und Fotos spüre den Geist der neuen Generation. Ich danke Dir für diesen Brief an Dich selbst, an Gott, an die Welt und auch an mich [...] Ich werde immer wieder in Deinem Buch lesen, es liegt in Sicht- und Reichweite auf meinem Tisch!»

(Armin Risi, Zürich) 

«Ein ganz wunderbares Büchlein.» 
(Prof. Eugen Drewermann, Paderborn)

«Man muss es immer wieder zur Hand nehmen. Es ist wirklich sehr schön: Tiefgründig, herzerwärmend, zur Ruhe bringend und passend bebildert. Danke!» 
(Natalie H., Senden)