< vorheriges Produkt
nächstes Produkt >

Das Richtige im Leben tun

Das Richtige im Leben tun

Wie wir unseren Weg finden.

Drewermann, Eugen

ISBN: 978-3-8436-0349-2
Patmos-Verlag
gebunden
184 Seiten
Gesamtgewicht: 0,378 kg
14,99 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Auf Lager, Lieferzeit: 2-5 Tage*

Lebensnah und konkret – psychologisch fundiert und pointiert!

«Angst vor Menschengruppen: Ich habe zum Fremdsein eine merkwürdige, positive Beziehung: Ich versuche in vielen Gruppen oder Orten nicht heimisch zu werden. Ich leide nicht darunter, bin aber manchmal unzufrieden mit mir. Dann hätte ich im Nachhinein lieber Kontakte geknüpft oder mich zu Wort gemeldet. Wie könnte ich besser mit mir und anderen umgehen?» (Beispielfrage aus dem Buch)

Seit vielen Jahren stellt sich Eugen Drewermann in der Sendung «Redefreiheit» existenziellen Fragen, die Menschen bewegen. Dieses Buch zeugt von der ganze Breite menschlichen Bangens und Hoffens, der er begegnet.

Seine Antworten erweisen Eugen Drewermann – meistgelesenster Theologe und Therapeut Europas – als einfühlsamen Seelsorger, dem es eindrucksvoll gelingt, die einzigartige Geschichte zu würdigen und gleichzeitig eine Dimension herauszuschälen, die über die individuelle Bedeutung hinausreicht. Kein Thema ist tabu, kein Problem zu klein oder zu groß, zu tragisch.

Ein Buch, das Eugen Drewermann von einer anderen Seite als viele seiner bisherigen Werke zeigt. Dort sind es meist die wortwörtlich ganz großen Fragen des Glaubens und des Lebens, die ihn beschäftigen; hier ist es das Leben selbst...

Ein kluges Buch, das zum Leben hilft!

Einleitung

Was es nicht ist, aber sein könnte

Nein, dies ist nicht und will nicht sein das tausendste Ratgeberbuch für alle Fälle. Beim «Ratgeben» steht ein vermeintlich Wissender jemandem gegenüber, der von sich tatsächlich glaubt, in diesem oder jenem sich nicht auszukennen. Doch beide irren sich. Niemand weiß besser über den Ratsuchenden Bescheid als dieser selbst, und drum kommt alles darauf an, dieses sein unbewusstes Wissen um sich selbst zu aktivieren – durch ruhiges Zuhören, einfühlendes Begleiten, nicht festgelegtes Vorstellen von Möglichkeiten und Faktoren, die das Geschilderte beeinflussen, und durch den möglichst völligen Verzicht auf eigenes Bewerten und Beurteilen...

Drewermann, Eugen

Eugen Drewermann – Dr. theol., Jahrgang 1940, ist wohl der bekannteste Theologe der Gegenwart. Nach Entzug seiner Lehrerlaubnis und Suspension vom Priesteramt arbeitet er aktuell als Therapeut und Schriftsteller. Er veröffentlichte über 70 Bücher, darunter zahlreiche Märcheninterpretationen. MEERSTERN-Interview mit Eugen Drewermann.

Alles Weise ist leise.
^