< vorheriges Produkt
nächstes Produkt >

Bruno Gröning

Bruno Gröning

Leben und Lehre.

Busse, Thomas

ISBN: 978-3-906347-82-0
Govinda-Verlag
Erstauflage Dezember 2006
gebunden
118 Seiten
Gesamtgewicht: 0,222 kg
9,90 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Auf Lager, Lieferzeit: 2-5 Tage*

Lehre und Leben des «Wunderheilers» Bruno Gröning.

Kaum jemand erregte in den fünfziger Jahren in Deutschland die Gemüter mehr als Bruno Gröning (1906–1959). In den Medien bezeichnete man ihn als «Wunderheiler», denn Tausende Kranke, Kriegsversehrte und selbst als unheilbar Diagnostizierte erfuhren durch ihn wundersame Heilungen. Die einen sahen in ihm einen neuen Messias, andere verspotteten ihn als Scharlatan. Gröning wurde zu einem Phänomen. Vor allem die Ärzteschaft stand diesem Mann aus dem Volk mehr als nur skeptisch gegenüber. Aufgrund ihres Druckes wurde er mit Heilverboten belegt und sogar juristisch verfolgt. Ein dramatischer Kampf zwischen Schulmedizin und Geistheilung war entbrannt.

Obwohl Bruno Gröning bereits 1959 verstarb, riss die Faszination um seine Person nicht ab. Durch die Umsetzung seiner Lehre, bei gleichzeitiger Aufnahme der göttlichen Heilkraft, werden auch heute noch viele Heilungen mit ihm in Verbindung gebracht. Sein spirituelles Wirken war zukunftsweisend und ist heute aktueller denn je.

Thomas Busse beschäftigt sich seit 1985 mit diesem außergewöhnlichen Mann. Er hat mehrere Bücher über ihn herausgegeben und zudem Grönings turbulentes Leben in einem aufwändigen dreiteiligen Dokumentarfilm nachgezeichnet.

Das vorliegende Buch ist eine übersichtliche Quelle der Information zum Phänomen Bruno Gröning. Es konzentriert sich auf die wichtigsten Lebensstationen Grönings sowie auf die zentralen Themen seiner Lehre und stellt somit ein ideales Einführungsbuch dar.

MEERSTERN-Kommentar: "Immer, wenn die göttliche Ordnung nicht mehr im Mittelpunkt des menschlichen Daseins stand, wie heute bei uns, fanden sich Begnadete, die zur Besinnung und Rückkehr zum Allmächtigen aufriefen. Für solch eine Sondererscheinung halte ich Herrn Gröning. Kommende Generationen werden sich mit ihm und seinem Werk beschäftigen." (Grenzwissenschaftler Dr. Josef Hohmann) In diesem Sinne muss das kostbare Wissen um die Ausnahmeerscheinung Bruno Gröning unbedingt am Leben gehalten werden, dazu trägt neben dem Dokumentarfilm "Das Phänomen Bruno Gröning" auch dieses Buch bei. 

Zutiefst dankbar und glücklich
Leserkommentar von Christine W., Potsdam (Januar 2009): 

Bin zutiefst dankbar und glücklich über die Entdeckung von Bruno Gröning, er begleitet seitdem täglich mein Leben und hat mich als anerzogene Atheistin, dann weitersuchende, irgendwo immer hilflos und unsicher gebliebene so genannte Christin erst zum wirklichen Glauben/Wissen und Anwenden geführt.

Jegliche Angst ist geschwunden, jeder Tag ein Geschenk und Aufgabe, die Rückbindung, Religio an Gott zu suchen. Wie wunder-voll auch, die göttlichen Kräfte regelrecht körperlich spüren zu können und anderen davon zu berichten, sie auf ihn aufmerksam zu machen.

Vielen Dank speziell an Thomas Busse und die vielen Mitarbeiter für die gesamte wichtige Arbeit, den einzigartigen Spielfilm, den umfangreichen Dokumentarfilm, und auch für die Musik von Burkhard Pesch, deren Klänge in mir schon bei den ersten Tönen jedesmal wohltuende Tränenbäche vor Glück auslösen.

Mein ganzes Leben hat sich gewandelt, und ich fühle mich geführt, beschützt in meinem Da-Sein.

Alles Weise ist leise.
^