< vorheriges Produkt
nächstes Produkt >

Die letzten Tage des Patriarchats

Die letzten Tage des Patriarchats

Stokowski, Margarete

ISBN: 978-349-806363-4
Rowohlt-Verlag
317 Seiten
Gesamtgewicht: 0,397 kg
20,00 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Auf Lager, Lieferzeit: 7-14 Werktage*

Ausdrücklich kein Buch nur für Frauen... 

.. und wenn Sie das gedacht haben, erst recht lesen! 

Verlagstext Rowohlt: Brauchen wir den Feminismus noch? Oder ist die Revolution bereits geschafft? Mararete Stokowski hat darauf eine eindeutige Antwort. Seit 2011 zeigt sie in ihren Kolumnen, dass es noch einiges zu tun gibt auf dem Weg zu einer gleichberechtigten Gesellschaft. Sie analysiert den Umgang mit Macht, Sex und Körpern, die #MeToo-Debatte und Rechtspopulismus. Ihre Texte machen Mut, helfen, wütend zu bleiben und doch den Humor nicht zu verlieren.

Dieses Buch versammelt ausgewählte, überarbeitete und kommentierte Kolumnen und Essays von Margarete Stokowski aus den Jahren 2011 bis 2018. Das Ergebnis: ein Stück Zeitgeschichte. 

MEERSTERN-Kommentar: Dieser Bestseller der 1986 geborenen Margarete Stokowski versammelt einige sehr wahre und notwendige Worte, die zu einer gelingenden Transformation unserer Gesellschaft unbedingt verstanden und verbreitet werden müssen. Stokowski erreicht durch ihre witzige und sympathisch-lockere Art zu schreiben, dass einige Dinge geordneter und klarer sind in der eigenen Betrachtungsweise unserer Gesellschaft. Wir haben viel gelernt! 

Alles Weise ist leise.
^