< vorheriges Produkt
nächstes Produkt >

Bio-Saatgut-Komplettpaket «Selbstversorger»

Mehr Ansichten

Bio-Saatgut-Komplettpaket «Selbstversorger»

22 Bio-Saaten in Keimschutzpackungen
Wachstumspakete
Gesamtgewicht: 1,080 kg
89,90 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Auf Lager, Lieferzeit: 2-5 Tage*

Komplettpaket in Bioqualität mit 22 Bio-Saaten in Keimschutzpackungen.

Einzigartiges, von mehreren Fachleuten sorgfältig zusammengestelltes Komplettpaket für die Anzucht und Produktion von 22 gesunden und frischen Gemüsen im Garten. Ausgewählte robuste Sorten, die besonders für Hobbygärtner (und solche, die es werden wollen) geeignet sind und gute Erträge bringen.

Das Paket reicht für die Produktion von Gemüse im Wert von mindestens 1200 Euro und zur Selbstversorgung. Beigefügt sind ein Anbauplan, der einen Überblick über Zeiträume von Aussaat, Pflanzung und Ernte gibt, ein Booklet mit ausführlichen Sortenbeschreibungen, Erläuterungen und Anbautipps, 50 Stecketiketten und ein schönes Pikierholz enthalten. Das Ganze ist in einer hochwertigen Holzkiste untergebracht, die dauerhaft als Samen- und Gartenkiste verwendet werden kann. Die Sämereien sind so vor Sonne und Feuchtigkeit geschützt, die Unterteilungen verhindern, dass Unordnung entsteht und man den Überblick verliert.

Neben der Verwendung als hochwertiges Geschenk ist unser Paket auch die ideale Krisenvorsorge und zur Bevorratung mit frisch zu erntenden Lebensmitteln gedacht.

Vielfältig und ergiebig: Die Samen sind selbstverständlich keine selbststerilen Hybriden, sodass Sie auch noch nach Jahren weiteres Saatgut daraus züchten können!

EG-Öko-Verordnung: Für alle mit «bio» gekennzeichneten Artikel gilt: DE-ÖKO-005.

Inhalt:

Baslilikum Genoveser Bio
Buschbohne Speedy Bio
Dill Hera Bio
Einlegegurke Diamant F1 Bio
Endivie Bubikopf 2/Perlita Bio
Erbse Norli Bio
Feldsalat Vit Bio
Kapuzinerkresse Bio
Kohlrabi Azur-Star Bio
Koriander Bio
Kresse Cresso Bio
Kürbis Uchiki Kuri Bio
Paprika Atris F1 Bio
Petersilie Gigante d'Italia Bio
Radies Raxe Bio
Salatrauke Eruca sativa Bio
Schnittlauch Polyvert Bio
Stangenbohne Neckarkönigin Bio
Tomate Agro F1 Bio
Tomate Country Taste F1 Bio
Zucchini Partenon F1 Bio Zwiebel Sturon Bio

Samt Übersicht über die Aussat- und Erntezeiträume.

Mindesthaltbarkeit und Hintergrundinformationen des Herstellers:

Die Tüten sind gasdicht abgepackt. Generell ist das Saatgut je nach Sorte, Ernte und Witterung im Erntejahr ca. 2 bis 15 Jahre lagerfähig. Die Keimfähigkeit nimmt in der Regel mit zunehmender Lagerdauer ab. Wir bemühen uns immer die frischeste Ware, d. h. letzte Ernte zu bekommen und bestellen kleine Chargen, damit der Kunde so immer optimale Qualität bekommt. Das Saatgut sollte möglichst kühl, trocken und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt gelagert werden. Seriöse Saatgutfirmen werden kein Mindesthaltbarkeitsdatum aufdrucken, denn das variert von Jahr zu Jahr (ähnlich den Jahrgängen beim Wein) und ist von Gemüseart zu Gemüseart unterschiedlich. Bei dem Datum auf unseren Tüten handelt es sich um das Abfülldatum (Witschaftsjahr, beginnt im Juli). So kann es auch sein, daß z. B. im Herbst 2012 Saatgut des Wirtschaftsjahres 2011/2012 ausgeliefert wird, was dann die aktuell frischeste Ware ist, weil es noch keine neue Ernte gibt.

Bei unserem Saatgut handelt es sich generell um sehr hochwertiges Saatgut, das durch klassische gärtnerische Züchtungsarbeit gewonnen wurde und speziell für uns abgefüllt wird. Es sind überwiegend samenfeste Sorten, teilweise auch F1-Hybriden. Was wir ausschließen ist genmanipuliertes Saatgut. Eine F1-Hybride ist Saatgut, das völlig homogen ist, das heißt alle Pflanzen haben die gleichen Merkmale und Eigenschaften. Dies wird durch aufwändige züchterische Arbeit erreicht und hat nichts mit Genmanipulation zu tun. Durch den sogenannten «Heterosis-Effekt» sind diese Sorten auch wüchsiger, gesünder und haben höhere Erträge. Wenn man die Samen der F1-Sorten aussät, spalten sich diese wieder in Nachkommen mit verschiedenen Merkmalen auf. F1-Hybriden sind auch im Bio-Anbau zugelassen. Für Anfänger sind die F1-Hybriden von Vorteil, der Mehrertrag beträgt etwa 30%. Wenn man das Saatgut ernten und die Sorten weitervermehren will, so ist das problemlos möglich. 50% bzw. 75% der F2-Generation haben die gleichen Merkmale wie die F1-Generation!

Alles Weise ist leise.
^