< vorheriges Produkt
nächstes Produkt >

Ihr seid Lichtwesen

Ihr seid Lichtwesen

Ursprung und Geschichte des Menschen.

Risi, Armin

ISBN: 978-3-905831-27-6
Govinda-Verlag
Erstauflage November 2013
5. Auflage Februar 2017
gebunden; mit zahlreichen Illustrationen und farbigen Bildtafeln
398 Seiten
Gesamtgewicht: 0,789 kg
24,00 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Auf Lager, Lieferzeit: 1-3 Tage*

Das neue Buch von Armin Risi 2013!

Armin Risi, einer der mutigsten Vordenker der heutigen Zeit, provoziert mit seinem neuesten Werk sowohl die Wissenschaften als auch die Religionen. Er weist nach: Die Menschheitsgeschichte muss in ihren Anfängen neu geschrieben werden. Denn Tiere wurden nie zu Menschen, wie die Evolutionstheorie behauptet, und der «Garten Eden» war ganz anders … 

In der Frage nach der Herkunft des Menschen macht die heutige Wissenschaft einen sprichwörtlichen Fehler am Anfang der Rechnung, weil sie von einem materialistischen Weltbild ausgeht und die höheren Dimensionen des Kosmos ausblendet. Doch die Zeit steht nicht still. Wir befinden uns in einer Wendezeit, und mit ihr erwacht wieder die Erinnerung an unsere geistige Herkunft und Berufung als Menschen: «Ihr seid Lichtwesen.» (Joh 10,34)

Die Menschen der früheren Zeitalter waren nicht primitiv. Sie kannten die Wissenschaft des Lebens, die wir heute ganzheitlich – im Zusammenhang des Materiellen mit dem Spirituellen – neu entdecken. Archäologische Rätsel, altes Schamanen- und Mysterienwissen, Quantenphysik und Mentalphysik: Unsere Vergangenheit ist der Schlüssel zur Zukunft.

Einleitung: Involution - Die ganzheitliche Wissenschaft des Lebens

Teil 1: Ursprung des Menschen – Erkenntnis unserer geistigen Herkunft

Kapitel 1: Der Mensch entstand durch eine Materialisation von Lichtwesen
Kapitel 2: Geistige Information formt Materie
Kapitel 3: Der Mensch, ein multidimensionales Wesen
Kapitel 4: Außerkörperliche Erfahrungen – Einblicke in die höheren Dimensionen
Kapitel 5: Urknall- und Evolutionstheorie – Relikte des materialistischen Denkens
Kapitel 6: Der Weg der Menschheit im Zyklus der Zeiten

Teil 2: Urgeschichte der Menschheit – Zyklische Zeitalter und das Vermächtnis der alten Hochkulturen

Kapitel 7: Götter auf Erden – Mythos und Geschichte
Kapitel 8: Katastrophen und zyklische Umwälzungen
Kapitel 9: Das Verschwinden der früheren Kulturen und Technologien
Kapitel 10: Die Neolithische Revolution – Was geschah vor 12000 Jahren?
Kapitel 11: Wer baute die Megalithanlagen und wozu?
Kapitel 12: Die «Götter» und die kosmischen Wurzeln der Menschheit

Anhang: Halbe und ganze Wahrheiten – Warum Polarität und Dualität nicht dasselbe sind

Ein Buch voller nützlicher und erkenntnisbringender Abbildungen. 

Ein Buch voller nützlicher und erkenntnisbringender Abbildungen, das den Leser aufklärt und für neue Sichtweisen öffnet. Die ganze Wissenschaft des Lebens lässt sich hier erfahren, vom Kreationismus, Darwinismus und dem was danach kommt. Das Mythische und das Logische werden untersucht, man erhält viele Antworten auf seine Fragen. Die Ursprünge des Menschen werden in ganz neuem Licht gezeigt, Erkenntnisse der geisten Herkunft werden vermittelt und man kann nachlesen, dass geistige Information Materie formt. Wichtige Unterthemen werden behandelt, wie der Mensch als mulitdimensionales Wesen, Katastrophen und zyklische Umwälzungen oder dem Verschwinden der frühen Kulturen und Technologien. Viele Dinge kann man mit anderen Augen betrachten und Armin Risi klärt in seinem Werk sehr umfassend auf.

(Düsseldorfer Lesefreunde im August 2014) 


Wegweisend für eine neue interdisziplinäre Forschung.

War unsere Menschheitsgeschichte ganz anders, als man in den Schulbüchern lesen kann – und als die Kirche es uns sagt? Beinhalten die vielen Schöpfungsgeschichten und Sagen viel mehr Wahrheit, als gemeinhin angenommen wird? Der Autor und Philosoph Armin Risi hinterfragt in seinem neuen Buch einmal mehr eine ganze Reihe wissenschaftlicher Thesen zu unserer Geschichte und entwirft ein Bild, das sich mit einigen spirituellen alten Texten deckt.

Der Mensch – weder eine Laune der Natur, also nicht durch Mutation und Selektion entstanden, noch eine Schöpfung des Gottes – sondern vieler Götter? Risi, selbst tief eingeweiht in altes Wissen der indischen Veden, bezieht sich auf alte Weisheitslehren, die davon ausgehen, dass alles Leben aus dem Geistigen entstanden ist, dass Schöpfungsengel nach und nach niederschwingende Welten und zuletzt auch die physische Welt erschufen.

Spannend zu lesen lässt uns Risi teilhaben an manch erstaunlichen Geschichten, die nicht immer unmittelbar mit den Grundthesen zu tun haben, aber diese untermauern. Nahtoderfahrungen, Beispiele von faszinierenden Menschen unserer Zeit, alte Monolithbauten – alles unerklärlich, nimmt man unser gegenwärtiges wissenschaftliches Weltbild zugrunde.

Ich halte das Buch für wichtig und wegweisend für eine neue interdisziplinäre Forschung, die ihren Namen auch verdienen würde. Erst wenn Religionswissenschaftler, Biologen, Philosophen, Physiker, Psychologen, Archäologen und viele mehr gemeinsam diese Phänomene offen untersuchen, werden sich neue Antworten auf viele ungelöste Fragen finden. Risi liefert dazu reichlich Gesprächsstoff.

(Thomas Schmelzer am 25. Juli 2014 auf mystica.tv)


Ja, wir sind Lichtwesen!

«Ihr seid Lichtwesen» – so nennt sich das neue Buch von Armin Risi, das sich darum bemüht, aus esoterischer Sicht ein neues Licht auf die Herkunft des Menschen und die frühe Menschheitsgeschichte zu werfen; ein Buch also über Evolution, aber nicht im materialistischen und darwinistischen Sinne, wie man heute üblicherweise «Evolution» versteht. Armin Risi streitet im Gegenteil gerade ab, dass durch «Zufall» irgendwann «Tiere zu Menschen» wurden, wie dies ja heutzutage unbestrittener populär-darwinistischer Allgemeinglaube ist, sondern seine zentrale These lautet: Die Menschen sind materialisierte Lichtwesen! Also Involution statt Evolution – das dürfte uns Theosophen ziemlich bekannt vorkommen. Madame Blavatsky hat schon in ihrer Geheimlehre, ja mehr noch, schon in ihrer Isis entschleiert darauf hingewiesen; sie hat auch als Erste eine Kritik des Darwinismus aus spiritueller Sicht formuliert. Das ist das Wissen, das vor mehr als 130 Jahren von den Meistern der Weisheit der Erdenmenschheit übermittelt wurde. Und nun, im Jahre 2014, wird es nochmals bestätigt durch die unabhängigen Forschungen des Armin Risi, der sich hauptsächlich auf die vedische Tradition, aber auch auf die religiösen Mythologien der archaischen Völker und nicht zuletzt auf die Bibel beruft. Denn der Titel seines Buches, Ihr seid Lichtwesen, ist ein echtes, authentisches Christus-Wort. Man findet es im Johannes-Evangelium, speziell in Joh. 10,34, wo es meist übersetzt wird mit Ihr seid Götter, was im Hebräischen richtiger heißt: Ihr seid elohim. Was bedeuten soll: Wir sind höherdimensionale Lichtwesen, die sich zwecks Aufenthalt in der Erdenwelt verdichtet, verstofflicht, materialisiert haben, wobei wir unsere göttliche Herkunft gänzlich vergessen haben, ähnlich wie jemand, der träumt, vergessen hat, dass die Welt des Wachbewusstseins doch die eigentliche Realität ist. Nur diese Seins-Vergessenheit, so nenne ich es einmal, ermöglicht es uns jedoch, wirklich im Hier und Jetzt der Erdenrealität zu leben. Doch auch dieses Leben bleibt nur eine Durchgangsphase. Am Ende müssen wir uns doch unserer ursprünglichen Gottnatur (oder Elohim-Natur) erinnern und uns aus den Banden der Materie befreien.

(Dr. Manfred Ehmer im Februar 2014)

Zu diesem Artikel passt folgendes:
Evolution

Evolution

9,50 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Einheit im Licht der Ganzheit

Einheit im Licht der Ganzheit

14,00 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Ganzheitliche Spiritualität

Ganzheitliche Spiritualität

14,00 EUR
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Alles Weise ist leise.
^